Sarah Jasmin Iranpour

Mit 16 Jahren habe ich mit Yoga angefangen. Mir war damals nicht bewusst, was das wirklich bedeutet, aber es hat neben dem Tanzsport einfach gut getan.   

Nach einer gastronomischen Ausbildung war ich Eventmanagerin in den Sterneküchen Frankfurts & Wiesbaden, leitete dann knapp 6 Jahre die ayurvedisch geprägte Bio- Großküche im Yogazentrum Yoga Vidya Bad Meinberg.

Seit 2014 unterrichte ich Yoga und organisiere seit 2016 Yogafestivals, -events und Reisen unterschiedlicher Art.

2017 integrierte ich eine Philosophie, in der ich 2020 die ganzheitliche Coaching- Ausbildung als Delta Trainer (Delta = Harmonie von Seele, Geist und Verstand) abgeschlossen habe.
Ich gebe gern ganz unterschiedliche Yogaklassen. Klares Hatha Yoga, das die Schüler ganz in der Asana ankommen lässt. Schweißtreibende Flows, bei denen sich alle so richtig schön auspowern können und jetzt auch immer öfter Yin Yoga, in dem man sich komplett fallen lassen kann. Pranayama (Atemübungen) und Meditation gehören für mich in jede Einheit. Das Wissen über das Delta hilft, die Selbstwahrnehmung noch tiefer gehen zu lassen und sich über die Herkunft körperlicher, wie geistiger Beschwerden zu werden und sie so nachhaltig aufzulösen.

Diesen Ansatz verfolge ich auch bei den Coachings und Therapien, die ich online, sowie live gebe. Bei denen helfe ich den Klienten auf den Grund ihrer Anliegen zu gehen, diese (und sich selbst ) zu durchschauen und sie nachhaltig aufzulösen.

Von Gesprächstherapie bis zu Meridian- Massagen können die unterschiedlichsten Werkzeuge bei den unterschiedlichsten Anliegen helfen. Die Selbstverantwortung ist die Basis in jeder Sitzung. Nur so ist es garantiert, dass der Klient sich möglichst schnell selbst helfen kann.

Kai Treude

Als ich mit 11 Jahren aus Japan nach Deutschland gezogen bin, war ich schon alles andere als normal. Das Erleben der verschiedenen Kulturen und Menschen und auch das Reisen in den Folgejahren, hat mir das gewisse Extra ermöglicht, das mich seit je her begleitet.
Ob als Koch und Ausbilder der pflanzlichen Küche, als Musiker oder als Yogalehrer,  meine Art mich auszudrücken war schon immer sehr vielseitig.

Durch die 10 Jahre im YV Ashram und das Leben einer Philosophie mit Selbstverantwortung, hab ich genau aus diesem Andersartigen etwas Neues geschaffen.
Was ist Mensch sein? Was sind wir überhaupt? Und was ist in diesem Leben in Wirklichkeit alles Möglich? Wo sind die Grenzen des Bewusstseins und können wir in Ehrlichkeit und Selbstliebe dieses einzigartige Leben leben und darin Regisseur sein? – Ja, wir können. Wenn wir nicht alleine sind.

Auf den Events die ich organisiere erschaffe ich gemeinsam mit tollen Teams Erfahrungsräume für die individuellen Bewusstseinssprünge, das Xperience Festival, das Flow&Grow Festival, das OmamSee… überall dort ist Wundervolles möglich.

Auf unseren Yogareisen, in unseren Nautilus Yogastunden mit denen wir auch touren und insbesondere auch in den Coachings mit uns, kannst du dann noch ein bisschen weiter einsteigen, ein bisschen weiter loslassen und letztlich dann wirklich du selbst sein.

 

 

Gemeinsam…

… geben wir das ganze Jahr über Workshops, Seminare und Yogareisen verschiedener Art und sind auf vielen Yogafestivals, Conferences und Messen mit Flowing Art Yogastunden, Musik und Meditationen anzutreffen. Oder auch mal mit einem Koch- Workshop. =)

Mit unterschiedlichen Partnern planen wir (Yoga-) Festivals, wie z.B. das Om am See Yogafestival in Füssen, denn wir lieben die grenzenlosen Möglichkeiten und innovativen.

Wir haben uns vor Jahren in der Küche des größten Yogazentrums Europas Yoga Vidya kennengelernt und schnell war klar, dass wir ein besonderes Potential haben gemeinsam Projekte zu verwirklichen.

Insbesondere in den letzten Jahren sind unsere Yogastunden, Coachings und Seminare durch Leichtigkeit und die ehrliche Betrachtung des Egos geprägt.
Ehrlich währt am längsten und hat einfach die beste Energie. Und wenn es um Energie geht, hilft Erdung und ein große Prise Humor.

Wir vereinen all unsere Erfahrungen im Bereich Yoga, Meditation und Selbsterfahrung, und verbinden ganzheitlich die Kernelemente all der vielen Yogastile und -Richtungen, die wir in unserem Leben bisher kennenlernen durften.

Herauskommt: im Moment zu leben – die Kunst zu Fließen – Flowing Art.

 

 

 

Unsere Projekte:

www.flowingart.de
www.omamsee.com
www.flowing.online
www.flowandgrow.yoga

www.xperience-festival.de